Premium Inhalt ★★★ 174 Leser

Zwetschgen-Blechkuchen

Saftig und cremig: Unser Blechkuchen aus Hefeteig überrascht mit Zwetschgen-Zwieback-Belag und feinem Quarkguss. Dieses Rezept müssen Sie nachbacken!

Avatar of Edeka rezepte

Edeka rezepte

@EdekaRezepte

Zwetschgen-Blechkuchen

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit der lauwarmen Milch auflösen. Den Vorteig mit etwas Mehl bestäuben, die Schüssel mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.
  2. Die Butter zerlassen und zum Vorteig geben. Ei, Zucker und Salz zufügen und von der Mitte aus mit dem gesamten Mehl zu einem trockenen Teig verschlagen, bis er glatt ist und sich von der Schüsselwand löst. Erneut zudecken und an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen, bis er das Doppelte seines Volumens erreicht hat.
  3. Für den Belag die Zwetschgen waschen, abtrocknen, die Steine herauslösen und vierteln, dabei aber nicht ganz durchschneiden, damit sie noch zusammenhängen. Nur so lassen sie sich beim Auflegen mühelos überlappen. Die Zwiebackscheiben in einen kleinen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln.
  4. Das Backblech einfetten. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) vorheizen.
  5. Für den Guss den Quark in eine Schüssel geben und mit Zucker, Salz, Speisestärke, Crème fraîche, Zitronenschale und den Eiern glatt rühren.
  6. Den Hefeteig ausrollen und auf das Blech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Zwiebackbrösel darüber streuen. Die Zwetschgen dachziegelartig auf dem Teigboden anreihen und mit dem Quarkguss gleichmäßig übergießen.
  7. Den Kuchen im Backofen auf der mittleren Schiene in ca. 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit dem Zimt-Zucker bestreuen.

Zum Bestreuen:

  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Für den Guss:

  • 750 g Quark, fettarm
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Speisestärke
  • 250 g Crème fraîche
  • 0.5 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale
  • 4 Ei

Für den Belag:

  • 1.5 kg Zwetschgen
  • 6 Scheiben Zwieback

Für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 30 g Hefe, frisch
  • 250 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 0.25 TL Salz

Außerdem:

  • etwas Butter zum Einfetten

Zwetschgen kuchen

Auf den Boden geben, darauf die Zwetschgen ich hatte Auf die Zwetschgen habe ich etwas Zimt geben.

Blechkuchen mit Mandeln

Alles unterheben. Backen 10 Minuten bei 175° Über den vorgebackenen Teig geben und nochmal für 10-15

Zwetschgen-Likör
96
hans

Zwetschgen-Likör

Zwetschgen entkernen und in ein großes verschließbares

Blechkuchen
193
Edeka rezepte
★★★

Blechkuchen

Zwetschgen und Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen

Blechkuchen mit Schokoladiger Rührteig, Kirschen
218
hans

Blechkuchen mit Schokoladiger Rührteig, Kirschen

Rezept für ein Backblech: Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen

Pflaumen-Blechkuchen
161
Edeka rezepte
★★★

Pflaumen-Blechkuchen

Pflaumen oder Zwetschgen waschen, entsteinen und grob Die übrigen 6 Pflaumen oder Zwetschgen entsteinen und

Möhren-Blechkuchen
199
Edeka rezepte
★★★

Möhren-Blechkuchen

Ein tiefes Backblech (ca. 25 & 30 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160

Pflaumen-Blechkuchen
16
Lidl Kochen
★★★

Pflaumen-Blechkuchen

Pflaumen-Blechkuchen lauwarm servieren.

Rhabarber-Blechkuchen
211
Lidl Kochen
★★★

Rhabarber-Blechkuchen

Rhabarber-Blechkuchen im Backofen ca. 25 Min. backen

Spiegelei-Blechkuchen
197
Lidl Kochen
★★★

Spiegelei-Blechkuchen

Spiegelei-Blechkuchen in Stücke geschnitten servieren

Zwetschgen-Kompott
169
Edeka rezepte
★★★

Zwetschgen-Kompott

Die Zwetschgen waschen, gut abtrocknen. Die Zuckerlösung über die Zwetschgen gießen.

Rehrücken mit Zwetschgen
173
Edeka rezepte
★★★

Rehrücken mit Zwetschgen

Zwetschgen entsteinen und mit Vanillemark und Vanilleschote Dann bei 160 °C Umluft die Zwetschgen in den Ofen geben