Premium Inhalt ★★★ 124 Leser

Ziegenkäseparfait mit Apfelragout

Rezept für Ziegenkäseparfait mit Apfelragout » Über 53x nachgekocht » 45min Zubereitung » 11 Zutaten » 501 kcal/Portion

Avatar of Lidl Kochen

Lidl Kochen

@LidlKochen

Ziegenkäseparfait mit Apfelragout

  1. In einem Topf Wasser mit 50 g Zucker aufkochen und bei hoher Stufe ca. 5 Min. zu einem Sirup einkochen.
  2. In einem weiteren Topf ca. 2 l Wasser aufkochen. Eier trennen. In einer Metallschüssel Eigelbe mithilfe eines Schneebesens leicht aufschlagen und anschließend auf den Topf mit siedendem Wasser stellen. Gekochten Zuckersirup zugeben und mit dem Schneebesen ca. 4 Min. dickcremig aufschlagen. Schüssel vom Topf nehmen und weiterschlagen, bis sich die Masse wieder auf Zimmertemperatur abgekühlt hat.
  3. In einer Schüssel Quark und Ziegenfrischkäse mit Vanillinzucker glatt verrühren. Aufgeschlagenes Eigelb nach und nach unter die Masse heben. Sahne untermengen. Kleine Förmchen oder eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden und Masse damit auffüllen. Mind. 4 Stunden einfrieren, bis das Parfait hart wird.
  4. Äpfel waschen, vierteln, Strunk und Kerne entfernen und würfeln. In einem Topf restlichen Zucker auf mittlerer Stufe ca. 3 Min. goldbraun karamellisieren. Apfelwürfel zugeben, mit Apfelsaft ablöschen, ca. 5 Min. köcheln und abschmecken.
  5. In einer Pfanne Sonnenblumenkerne fettfrei auf hoher Stufe ca. 2 Min. goldbraun anrösten. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.
  6. Gefrorenes Parfait portionieren und mit Apfelragout, Sonnenblumenkernen und Minze servieren. Guten Appetit!
  • Wasser 50 ml
  • Zucker 75 g
  • Eier 3 St.
  • Quark 40 % Fett i.Tr. 100 g
  • Ziegenfrischkäse 100 g
  • Vanillinzucker 15 g
  • Schlagsahne 200 ml
  • Äpfel, rot 4 St.
  • Apfelsaft 50 ml
  • Sonnenblumenkerne 50 g
  • Minze, frisch 10 g