1 Leser Kommentar hinzufügen

Rentiermuffins

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Rentiermuffins

  1. Zartbitterschokolade mit einem scharfen Messer, grob hacken und auf Seite stellen
  2. Die weiche Butter, mit Zucker und Vanillezucker mixen bzw schön aufschlagen und dann die Eier unterunterrühren...
  3. Das Mehl mit Kakaopulver u dem Salz und Backpulver vermischen. Mehlmischung mit der Milch zur Butter-Zuckermischung geben und alles gut verrühren.
  4. Etwa zwei Drittel der gehackten Schokolade, unterheben Die Mulden eines Muffinblechs mit Förmchen auslegen.
  5. Es sei denn ihr habt Silkonförmchen o ne Silikonbackform.
  6. Mit einem Löffel den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und die restlichen gehackten Schokostückchen auf die Muffins geben.
  7. Im Backofen bei 180° Grad Umluft ca. 25 Min backen.
  8. Bitte denkt daran jeder Backofen ist anders.
  9. Die ausgekühlten Muffins u alles zum dekorieren sortiert vor einen stellen … Die Schokoglasur schmelzen.
  10. Je 1 Muffin mit Glasur bestreichen klappt am besten mit einem Esslöffel und dann sofort das Eierplätzchen drauf setzen dann die Brezel u die Augen u zum Schluss die Nase.
  11. Und ja eins nach dem anderen sonst wird das nix. Geduld u ein wenig Geschick ist hier gefragt.
  • 125 gr weiche Butter
  • 150 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2oo gr Zartbitterschokolade
  • 200 gr Mehl
  • 4 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 175 ml Milch
  • Schokoglasur
  • Zuckeraugen
  • Eierplätzchen
  • Kleine Brezel ohne Salz
  • Rote Smarties o ähnliches