readers_0 Add a Comment

Donauwelle

1 h

Avatar of Redaktion Kocherie

Redaktion Kocherie

@redaktion

Recipe

Zubereitung

  1. Butter, Vanillezucker und Zucker luftig weiß aufschlagen.
  2. Nun die Eier nach und nach hinzugeben und weiterschlagen. Backpulver und Mehl vermischen und zusammen mit den 100 ml Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.
  3. Die Hälfte des Teiges auf ein Backblech mit Backpapier streichen.
  4. Die andere Hälfte des Teiges mit Kakao und dem kleinen Anteil Milch verrühren und dann auf den hellen Teig streichen.
  5. Nun die abgegossenen Sauerkirschen in den Teig drücken, im Anschluss ca. 35 min. bei 165 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen backen.
  6. Zwischenzeitlich den Vanillepudding kochen. Dazu das Puddingpulver mit einem kleinen Teil der Milch glatt rühren, dann in die heiße Milch (mit Zucker) geben und unter stetigem Rühren 30-40 Sekunden rühren. Im Anschluss abkühlen lassen.
  7. Butter aufschlagen (muss Zimmertemperatur haben) und dann nach und nach den abgekühlten Pudding (ebenfalls Zimmertemperatur) dazugeben und glatt rühren. Dann auf den fertig gebackenen Boden streichen.
  8. Kuvertüre, Schokolade, Butter und Nutella im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Dann mit einem Esslöffel über der Buttercreme verteilen, so bekommt man eine schöne Wellenoptik.
  9. Fertig!
  10. Ich wünsche allen einen schönen Abend!

Zutaten:

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 270 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 500 g Butter
  • 5 mittelgroße Eier
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 Beutelchen Backpulver
  • 40-50 g Backkakao
  • 100 ml Milch (3,5 %)
  • 40 ml Milch
  • 1 großes Glas Sauerkirschen

Für die Buttercreme:

  • 800 ml Milch
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 180 g Zucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 450 g Butter

Für den Schokoüberzug:

  • 400 g Kuvertüre (Zartbitter)
  • 100 g Schokolade (Halbbitter)
  • 2 EL Nutella (oder ähnliches)
  • 30 g Butter