Kommentar hinzufügen

Laugenecken

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Laugenecken

  1. Hefe in Milch auflösen restliche Zutaten dazugeben. Butter zum Schluss unterkneten.
  2. Teig zu einer Kugel formen und 60 Minuten ruhen lassen.
  3. Danach den Teig halbieren, dann Vierteln und danach achteln. Diese 8 Teile wieder zu je einer Kugel formen und 15 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  4. Nach dem ruhen jede Kugel ausrollen. Ca 24 cm Durchmesser.
  5. Zum bestreichen 70 g weiche Butter.
  6. Nun jede Platte mit Butter bestreichen und übereinander setzen. Bis auf die letzte Platte.
  7. Nochmals etwas fest drücken und Teilchen schneiden.
  8. Ich nehme den Kuchenteiler ergibt dann 12 Stück.
  9. Nochmal abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Lauge

  1. 100 ml Wasser aufkochen und 5 gr Natron hineingeben. VORSICHT SCHÄUMT.
  2. Die Ecken mit einem Backpinsel mit der Natronlauge bestreichen, mit Saaten nach Wahl bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 190° ca 20 Minuten backen.
  3. Darauf achten,dass es nicht zu dunkel wird, ansonsten Temperatur etwas runter drehen.
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 70 g weiche Butter