Kommentar hinzufügen

Pepparkakor

2 h

Avatar of hans

hans

@hans

Pepparkakor

  1. Butter, Sirup, Zucker und Gewürze aufkochen und erkalten lassen, dann die Eier unterrühren.
  2. Natron mit der Hälfte des Mehles mischen und in die kalte Mischung rühren.
  3. Den Rest Mehl (ein wenig abtun zum Ausrollen) dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.
  4. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und ein paar Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  5. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Figuren ausstechen.
  6. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gefettetes Backblech legen und bei den normal kleinen Plätzchenformen in den auf 175° vorgeheizten Ofen schieben und backen, bis sie eine schöne Farbe haben, ca. 8-10 Minuten.
  7. Bei großen Teilen 150° und ca. 10-15 Minuten backen.
  • 300 g Margarine
  • 200 g Sirup, dunkel ( in Deutschland z.B. Grafschafter Goldsaft, dunkel)
  • 300-320 g Zucker
  • 2 TL gemahlenen Zimt
  • 2 TL gemahlenen Ingwer
  • 2 TL gemahlene Nelken
  • 3 Eier
  • 2 TL Natron
  • ca. 750 -780 g Mehl
Puddingkipferl
Neuheit
hans

Puddingkipferl

Bei 180 Grad Ca 12-15 min Pepparkakor (Pfefferkuchen