1 Leser Kommentar hinzufügen

Pistazienherzen

Avatar of hans

hans

@hans

Pistazienherzen

  1. Die ersten Zutaten zu einem Teig verarbeiten.
  2. Mit der Gebäckpresse (kleine Stufe, da der Teig noch verläuft) Herzen aufs Blech setzen (kein Backpapier) und bei Ober- / Unterhitze 185°C für ca. 7-8 Minuten backen.
  3. Nach dem Auskühlen mit Pistaziencreme zusammensetzen, die Hälfte mit Kuvertüre überziehen und mit gehackten Pistazien dekorieren.
  4. Für die Füllung nehme ich italienische Pistaziencreme, die schön streichfähig ist, im Teig eine günstigere und festere.

Für ca. 80 Stück:

  • 350g weiche Butter
  • 110g Puderzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 4 Eigelb
  • 300g Mehl
  • 250g gemahlene Pistazien
  • 75g Pistaziencreme
  • 200g Pistaziencreme
  • 250g weiße Kuvertüre
  • 25g Pistazien gehackt