3 Leser Kommentar hinzufügen

Christstollen

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Rezeptprozedur

  1. Teig 30 min ruhen lassen.
  2. Laibe formen ( Menge ergibt 2 Laibe).
  3. Laib mit den Händen nochmal zurechtformen. Backblech mit Backpapier belegen. Die Stollen darauf platzieren und zugedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.
  4. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  5. Etwa 40-45 Minuten backen. Nach 30 Minuten Ofen auf 200 Grad runterstellen.
  6. Falls die Stollen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.
  7. Mit flüssiger Butter bestreichen wenn er noch warm ist, warten bis er ausgekühlt ist und dann nochmal mit Butter bestreichen.
  8. Danach Puderzucker darüber .

FÜR DEN HEFETEIG:

  • 300 g Rosinen
  • 1 TL Zitronenschale
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 125 ml Rum
  • 850 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 150 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1/2TL Kardamom
  • Christstollen Aroma

ZUM BESTREICHEN:

  • 75 g
  • Butter
  • 150 g
  • Puderzucker

Christstollen

Christstollen auf einem Backblech mit Backpapier ca Christstollen ggf. die letzten 10 Min. mit Alufolie

Dresdner Christstollen

Butter zugeben und schon etwas „krümelig" kneten. Hefegemisch: 250 ml lauwarme Milch & das Teiggemisch