2 Leser Kommentar hinzufügen

Hühnchen - Gyrospfanne mit Tsatsiki

Avatar of hans

hans

@hans

Hühnchen - Gyrospfanne mit Tsatsiki

Zubereitung

  1. Als erstes wird die Zwiebel in dünne Ringe geschnitten. Als nächstes wird das Fleisch mit dem Olivenöl und den Gewürzen mariniert. In die Marinade mit kommen die Zwiebel und der gepresste Knoblauch.
  2. Das Fleisch jetzt 2-3 Stunden ziehen lassen. Gerne auch länger. Je länger desto besser.
  3. Vor dem anbraten werden noch die Frühlingszwiebel und die Zucchini in 1cm große Stücke geschnitten.
  4. Nun eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen und das Fleisch darin 6-7 Minuten gut durch braten. Das Fleisch jetzt aus der Pfanne nehmen und in dem Bratensatz die Zucchini, die Frühlingszwiebeln und die abgetropften Champignons für 5 Minuten weiter braten.
  5. Jetzt kommt das Fleisch zurück in die Pfanne. Alles gut vermengen und noch einmal auf etwas geringerer Stufe für 5 Minuten braten.

Tsatsiki

  1. Zuerst wird die Salatgurke geschält und der Länge nach halbiert. Jetzt die Kerne mit einem Löffel heraus schaben.
  2. Nun wird die Salatgurke durch eine grobe Reibe auf ein sauberes Geschirrtuch gerieben. Als nächstes wird das Geschirrtuch mit den geriebenen Gurken ausgewrungen bis fast keine Flüssigkeit mehr austritt.
  3. Zum Schluss nur noch alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Eine Portion hat ca 500 Kalorien.
  5. Mahlzeit.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Hühnerbrust geschnetzelt
  • 50ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 3Tl Paprikapulver
  • 2Tl Oregano
  • 2Tl Thymian
  • 1/2Tl gemahlener Kümmel
  • 1El Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zucchini
  • 1 Dose Champignons
  • 4 Frühlingszwiebeln

Zutaten für das Tsatsiki:

  • 400g griechisches Sahnejoghurt
  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2EL Olivenöl
  • 1El weißer Balsamico
  • 1El Dillspitzen
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer