3 Leser Kommentar hinzufügen

Küchlein

Avatar of Redakce Recepty.eu

Redakce Recepty.eu

@redakce

Rezeptprozedur

Minigugelhupfform mit 24 Stück à 4 cm oder Form für 12 Stück à 7 cm. Es gibt aber auch Silikonformen mit 15 Stück à 4 cm. Man wird in jedem Fall 2 x backen müssen, es sei denn zu Hause liegen mehrere Formen für Miniküchlein rum.

  1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und Förmchen mit Butter ausstreichen.
  2. Zitronen heiß abwaschen, Schale rundum (mit einer Microplane) fein abreiben und Zitronensaft auspressen.
  3. In einer großen Schüssel: Eier, Zucker, Prise Salz, Mohn, Zitronenabbrieb, Zitronensaft, Sahne und Butter mit einem Schneebesen verquirlen. Darüber Mehl und Backpulver einsieben.
  4. Masse verrühren und vorsichtig in die Formen füllen (Das kann etwas dauern, weil ist ja alles sooo winzig...Ich habe z.B. eine kleine Milchkanne verwendet. Finde ich einfacher wie mit Löffel.)
  5. 20 Minuten backen (oder je nach Größe deiner Form etwas länger.)
  6. Küchlein herausnehmen, auskühlen lassen, stürzen und mit Zitronen-Zuckerguss glasieren.
  • 110 g glattes Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Blaumohn (optional)
  • 2 mittelgroße Eier
  • Schale von 2 Bio-Zitronen abgerieben
  • 60 ml Zitronensaft
  • 100 g Kristallzucker
  • 50 g Butter zerlassen
  • 100 ml Sahne
  • Prise Salz
  • 100 g Staubzucker
  • 2-3 TL Zitronensaft