Kommentar hinzufügen

Rehgulasch

2 h

Avatar of Redaktion Kocherie

Redaktion Kocherie

@redaktion

Rehgulasch

  1. Das Gemüse schälen und kleinschneiden. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Speck ebenfalls klein schneiden.
  2. Öl in einem guten Topf sehr heiß erhitzen! (Nicht mit dem Öl sparen)
  3. Das Fleisch von allen Seiten gut anbraten, damit es gebräunt wird.
  4. Dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Herd kleindrehen!
  5. Dann den Zwiebel, Knoblauch und Speck im.selben Topf langsam anbraten.
  6. Sind diese glasig das restliche Gemüse dazu und den Herd wieder hochdrehen und gut durchrühren.
  7. Alle Gewürze & Preiselbeeren hinzu, das Fleisch wieder rein und kurz mitrösten wieder.
  8. Dann den Wein & Apfelsaft dazu und aufkochen lassen.
  9. Deckel drauf, klein drehen damit alles nur noch vor sich hin summert und ca 1 - 1,5 Stunden leicht köcheln lassen.
  10. Hin und wieder prüfen, wie weich das Fleisch schon ist und beim gewünschten Garpunkt abdrehen. Schoki dazu.
  11. Dann das Fleisch & die Lorbeerblätte aus dem Topf fischen und die Soße pürrieren.
  12. Nach Bedarf und gewünschter Dickheit der Soße Wasser hinzu geben.
  13. Gegebenfalls nachwürzen - Fertig.
  • 600g Rehragout
  • 2 orange Karotten, 1 Gelbe
  • Ca 150g Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250ml Rotwein
  • 400ml naturtrüber Apfelsaft
  • Ca 80g Bauchspeck
  • 2 TL Tomatenmark
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Wildpreiselbeeren
  • 1 Suppenwürfel
  • Majoran
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Würfel Bitter- oder Milchschokolade

Rehgulasch mit Käse-Laugen-Knödel und Butterkarotten

Rehgulasch in einen Topf geben und erwärmen. Zusammen mit Butterkarotten und Rehgulasch auf Teller