5 Leser Kommentar hinzufügen

Zarte Kokoskipferl

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Zarte Kokoskipferl

Der Teig von diesen Kipferl ist so herrlich geschmeidig und bricht nicht, da kann jeder wunderbare Kipferl formen!

  1. Aus diesen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, die Butter direkt aus dem Kühlschrank verwenden, und 1/2 Stunde rasten lassen.
  2. Ich zupfe mir immer die gleiche Teigmenge von der großen Teigkugel ab und anfangs wiege ich sie auch ab. Jedes kleine Kügelchen hat bei mir 8 Gramm. Bald hat man die Größe der Kugeln im Gespür und braucht nicht immer die Waage dazu.
  3. Wenn der ganze Teig in kleine Kugerl mit 8 Gramm gezupft ist, dann beginne ich mit dem „wuzeln“ der Kipferl. Der gerollte Teig sollte in der Mitte etwas dicker sein aber die Spitzen nicht zu dünn.
  4. Bei 160 Grad Heißluft ca. 10 Minuten backen.
  5. Die abgekühlten Kipferl in Schokolade und Kokosflocken tunken.

Für 2 Bleche brauchst du:

  • 220 Gramm Mehl
  • 120 Gramm Butter
  • 100 Gramm Staubzucker|Puderzucker
  • 1 Pkg. Puddingpulver Kokosgeschmack
  • 2 Eigelb
  • 2 Eßlöffel Milch
  • Weiße Schokolade (Kokosflocken zum Verzieren)