12 Leser Kommentar hinzufügen

Spekulatius Cheesekake

1 h

Avatar of Redaktion Kocherie

Redaktion Kocherie

@redaktion

Rezeptprozedur

  1. Den Backofen auf 180°C.
  2. Ober-/Unterhitze vorheizen und den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen und die Wände fetten.
  3. Die Spekulatius-Kekse in einer Küchenmaschine zu feinen Krümeln zermixen. Die geschmolzene Butter darübergießen und solange einrühren, bis alle Krümel gleichmäßig mit Butter bedeckt sind.
  4. Die Krümel in die vorbereitete Form geben und verteilen. Mit dem Boden eines kleinen Glases die Krümel zu einem Boden und einem Rand von etwa 3 cm festdrücken. Den Keksboden im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen und dann auf einen Rost stellen.
  5. Den Backofen auf 160°C zurückstellen und eine Auflaufform mit etwa 2 cm heißem Wasser darin auf den Boden des Ofens stellen. Das Backrost in die zweite Schiene von unten einschieben.
  6. Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker, dem braunen Zucker und dem Vanillezucker mit einem Handmixer glattrühren. Die Eier dann einzeln gut einrühren. Zuletzt die Gewürze dazugeben und ebenfalls gleichmäßig einmixen, bis alles gut vermischt ist.
  7. Die Füllung in den leicht abgekühlten Boden gießen und mit einem Silikonschaber glattstreichen. Die Form eventuell noch einige Male auf die Arbeitsplatte klopfen, damit Luftblasen verschwinden und die Füllung glatter wird.
  8. Sobald der Ofen auf 160°C heruntergekühlt ist, den Käsekuchen auf das Backrost im Ofen stellen und etwa 1 Stunde und 10 Minuten backen oder bis die Oberfläche nicht mehr flüssig aussieht.
  9. Den Ofen dann ausschalten und etwas öffnen, eventuell einen Holzlöffel in die Tür klemmen, damit er offen bleibt. Den Käsekuchen nun noch für 1 Stunde im Ofen stehen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Rost auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  10. Den Kuchen nun in der Form mit Alufolie abdecken und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen, damit er komplett fest wird. Erst dann anschneiden und servieren.
  11. Guten Appetit!

Keksboden:

  • 20 Gewürz-Spekulatius (200g)
  • 75 g Butter, geschmolzen

Füllung:

  • 800 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 2 Tl Spekulatius oder Lebkuchengewürz (Ostmann)

Weihnachts-Cheesecake

Den Spekulatius-Teig sehr dünn auf dem Boden und am falls die Oberseite des Kuchens zu braun wird.Den Cheesecake