readers_0 Add a Comment

Joghurtschnitten

Avatar of Redaktion Kocherie

Redaktion Kocherie

@redaktion

Recipe

  1. Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verarbeiten (mit der Küchenmaschine oder per Hand) und dann in Frischhaltefolie wickeln und ca. 40 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Während dessen die Füllung vorbereiten. Dazu Joghurt und Sauerrahm mit dem Vanillezucker und der Stärke verrühren.
  3. In einer anderen Schüssel das Eiweiß mit der Prise Salz kurz mit dem Handmixer verrühren und dann nach und nach den Zucker dazu rühren. Danach den Schaum unter die Joghurtmasse heben und auf die Seite stellen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier herrichten und die Hälfte vom Teig in einem Backrahmen (30x20) andrücken (ausrollen ist nicht nötig da sich der Teig mit der Hand gut zurecht drücken lässt).
  5. Dann die Füllung darauf verteilen und die andere Hälfte vom Teig in kleinen Stückchen darauf verteilen.
  6. Bei 180Grad Ober/Unterhitze ca. 45Minuten backen.

Zutaten für den Teig:

  • 300Gramm Mehl
  • 200Gramm kalte Butter
  • 120Gramm Zucker
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 4 Eigelb
  • 1/2TL Backpulver
  • 1/2TL Salz
  • 1TL Vanillezucker

Füllung:

  • 500Gramm Joghurt
  • 500Gramm Sauerrahm
  • 200Gramm Zucker
  • 4 Eiweiß
  • Prise Salz
  • 50Gramm Maizena (Maisstärke)
  • 1TL Vanillezucker