Kommentar hinzufügen

Meine erste Mozarttorte

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Meine erste Mozarttorte

  1. Am Vortag 400g Schlagobers erwärmen und darin die Vollmilch- & Zartbitterschokolade schmelzen lassen (nicht kochen). Über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.
  2. Die Nougatsahne aus 200g Schlagobers und Nougat ebenso zubereiten und auch im Kühlschrank über Nacht auskühlen lassen.
  3. Für das Biskuit Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dotter mit heißen Wasser und Zucker sehr cremig rühren.
  4. Eischnee, Stärke, Mehl, Backpulver und Kakaopulver unterheben. In eine 26er Springform füllen und bei 200 Grad ca. 35 Min. backen. Gut auskühlen lassen und das Biskuit 2x durchschneiden.
  5. Die Schokosahne mit 3 Pkg. Sahnesteif aufschlagen und die Hälfte der Creme auf den untersten Tortenboden streichen. Die restliche Creme zur Seite stellen.
  6. Den zweiten Tortenboden darauf legen. Die Nougatsahne mit 1,5 Pkg Sahnesteif aufschlagen und auf den zweiten Boden streichen, die Marzipandecke auf Tortengröße auswalken und zuschneiden und auf die Nougatcreme geben.
  7. Für die Pistaziencreme 100g Pistazien fein hacken. 200g Schlagobers mit 1,5 Pkg.
  8. Sahnesteif aufschlagen und die Pistazien vorsichtig unterheben und auf die Marzipandecke geben, mit dem dritten Boden abdecken.
  9. Die Torte mit der restlichen Schokocreme rundum bestreichen und ev. mit Schlagobers und Mozartkugeln dekorieren.
  10. Gutes Gelingen
  • 4 Eier getrennt
  • 4 EL heißes Wasser
  • 125g Zucker
  • 75g Mehl
  • 75g Speisestärke
  • 2EL Kakaopulver
  • 1 Backpulver
  • 900g Schlagobers
  • 100g Schokolade Vollmilch
  • 100g Schokolade Zartbitter
  • 100g Nougat
  • 100g Pistazien, fein gehackt
  • 1 Marzipan - Decke
  • 7 Pkg. Sahnesteif
  • Mozartkugeln zum dekorieren