Kommentar hinzufügen

Mürbeteig - Plätzchen

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Mürbeteig - Plätzchen

  1. Die Hälfte des Mehles auf eine Arbeitsplatte geben.
  2. Zucker und in Würfel geschnittene Butter und das Ei dazu, die andere Hälfte Mehl drüber und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teig für ein paar Stunden kalt stellen, dann ausrollen und Plätzchen ausstechen.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und bei ca. 180° Ober / Unterhitze etwa 10 Minuten backen.
  • 275 – 300 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 200 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
Vegane Mürbeteig Plätzchen
18
Edeka rezepte

Vegane Mürbeteig Plätzchen

Anschließend die Hälfte der runden Plätzchen nochmals Die Oberfläche der ausgestanzten Motiv-Plätzchen mit

Mürbeteigkekse mit Cranberry
18
Edeka rezepte

Mürbeteigkekse mit Cranberry

Wie Sie Mürbeteig ganz einfach selber machen, erfahren auslegen.Plätzchen ausstechen, Teigreste entfernen und die Plätzchen

Dinkelplätzchen mit Streuseln

Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Mürbeteig Auf den Plätzchen verteilen.

Nougat Kekse

Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und den Teig in Plätzchen mit einem breiten Messer vom Blech heben,