readers_0 Add a Comment

Vanillekipferl mit Vanillezucker

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Recipe

(ergibt etwa 80 Stück) und laufen garantiert nicht auseinander

  1. Alles zu einem Mürbeteig verkneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 1 Stunde ruhen lassen. Wenn man ihn vormachen will und in den Kühlschrank gibt 1/2 Stunde vorm Bearbeiten rausnehmen. Ist der Teig zu kalt reissen die Rollen leicht.
  2. Mit beiden Händen portionsweise nochmal durchkneten und mit ganz wenig Mehl zu dünnen Strängen rollen und in 6-7 cm lange Stücke teilen. Mit 8 Fingern beider Hände, ohne die Daumen, die Enden etwas dünner rollen, zu Kipferl formen und auf Backpapier aufs Blech legen.
  3. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze oder 165 Grad Heissluft 12-15 Minuten backen bis die Enden leicht Farbe annehmen.
  4. Etwa 3 Minuten abkühlen lassen, damit sie sich etwas festigen vorsichtig und sofort noch warm in Kristallzucker, der mit Vanillezucker (nach Geschmack) in einem tiefen Teller gut gemischt wurde, wälzen. Geht auch gut mit 2 Löffeln.
  5. Noch ein Tip zum formen, ist vielleicht für viele einfacher.
  6. Rollt mal aus jedem geteilten Stück vom Strang mit den Händen eine Kugel, rollen wie Knödel, und diese gleich mit den Handinnnflächen hoch und runter zur „Wurst“ rollen, dann ablegen und noch kurz beide Enden etwas dünner rollen, das geht besser und auch sehr schnell
  • 400 gr Mehl
  • 250 gr gute Butter
  • 100 gr Puderzucker
  • 2 Vanillezucker oder 3 gr (1 TL) gemahlene Vanille
  • (mal etwas anders ist 1 Vanillezucker und 1 Tonkabohnenzucker gemischt)
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 120 gr Mandeln