1 Leser Kommentar hinzufügen

Baileys-Muffins

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Baileys-Muffins

  1. Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Ins Muffinsblech Papierförmchen geben.
  3. Eiklar steif schlagen u. zur Seite stellen.
  4. Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen.
  5. Öl langsam einrühren, Baileys einrühren.
  6. Mehl mit Speisestärke u. Backpulver mischen u. unterrühren.
  7. Eischnee unterheben.
  8. Teig gleichmäßig in die Papierförmchen füllen. Im Ofen ca. 20 bis 25 Minuten backen.
  9. Für einen Guss 30 g Puderzucker mit 1 EL Baileys verrühren u. auf die heißen Muffins sprenkeln (Gefrierbeutel/Ecke abschneiden).
  10. Die Muffins vorsichtig aus der Form heben u. auf ein Kuchengitter auskühlen lassen.
  11. Statt Guss kann man auch Kakao o. Puderzucker nehmen.
  12. Für einen Gugelhupf die Menge x5 nehmen!
  13. Backpulver wäre dann 1 Päckchen.
  14. Backzeit 50 bis 60 Minuten.
  • 1 Ei, getrennt
  • 50 g Puderzucker
  • 25 ml Öl
  • 50 ml Baileys
  • 25 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 3 g Backpulver