Kommentar hinzufügen

Geräucherten Mandel-Sesamtofu

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Rezeptprozedur

  1. Tofu in Würfel schneiden und mit einer Marinade aus 1 TL Honig, 1 EL Sojasoße und einem TL Fischsoße vermischen.
  2. Für 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. In der selben Zeit TK Broccoli und Bohnen Auftauen lassen.
  3. 1 Tasse Reis waschen und mit 2 Tassen gesalzenem Wasser aufsetzen.
  4. Knoblauch,Petersilie und Chili fein zerhacken, Zwiebeln in Halbringe schneiden.
  5. Knoblauch und Chili in etwas Sesamöl dünsten, Erdnussbutter, 2 EL Sojasoße, Saft einer halben Limette, 1 TL Essig, 1 TL Honig und 50 ml Wasser dazu geben, kurz zusammen erwärmen, damit eine Homogene Masse entsteht. Das ganze mit den Gewürzen abschmecken.
  6. In einer Pfanne die Zwiebeln glasig dünsten, dann Broccoli, Bohnen, Salz,Pfeffer und Petersilie dazu, alles zusammen kurz erwärmen.
  7. Zum Schluss den Tofu mit etwas Speisestärke vermischen und in Sesamöl ordentlich kross in einer Pfanne braten.
  8. Alles zusammen in einer Schüssel anrichten und mit zerstoßenen Cashews und Sesam garnieren.
  9. Für alle Tofu-Neulinge: dieser Tofu ist wirklich lecker und schmeckt nicht nach müden Füßen. Den kann man sogar so kalt essen und schmeckt geil.
  • Geräucherten Mandel-Sesamtofu
  • 1 Tasse Basmatireis
  • Broccoli
  • Prinzessbohnen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Chili
  • 1/2 Limette
  • 3 EL crunchy Erdnussbutter
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Essig
  • Sesamöl
  • 1 TL Fischsoße
  • Speisestärke
  • Sesam
  • Cashews
  • Pfeffer (ich nahm rauchigen Pfeffer)
  • Gewürze (ich nahm xiangtan chinagewürz)
  • Frische,glatte Petersilie

Geräucherte Entenbrust an Clementinen-Rotkohlsalat mit Croûtons

Geräucherte Ente waschen, trocken tupfen und zum Temperieren kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit den Händen

Schinkenbraten

Gefächerte Kartoffeln in die Auflaufform legen und Rosmarinzweige waschen, trocken tupfen, die Nadeln