Kommentar hinzufügen

Rhabarberkuchen mit Baiser

1 h

Avatar of hans

hans

@hans

Rezeptprozedur

Mürbeteig

  1. Mehl, Butter, 3 Eidotter (Eiweiß beiseite stellen in den Kühlschrank), Prise Salz und 3 EL Zucker vermischen und durchkneten. Den gut durchgekneteten Mürbeteig in den Kühlschrank stellen für gut 1 Stunde.

Füllung

  1. Rhabarber schälen und klein schneiden. Mit den übrigen 2 EL Zucker vermischen und beiseite stellen (ca. 20 Minuten ziehen lassen).
  2. Vanillepudding nach Anleitung kochen aber nur die Hälfte der benötigten Milch nehmen.
  3. Rhabarbermasse und Vanillepudding vermischen.
  4. Den Mürbeteig wieder aus dem Kühlschrank nehmen und die Springform ausfetten.
  5. Den Teig nun in die Springform drücken und an den Rändern mit Gefühl hochziehen.
  6. Die Rhabarber-Puddingmasse in die Springform geben.
  7. Ofen auf 180° vorheizen (Umluft). Die Springform mit der Masse in den Ofen geben für 20 Minuten - mittlere Schiene.

Baiser

  1. Eiweiß mit 1 EL Puderzucker steif schlagen. Wenn der Kuchen fertig ist, den Kuchen raus und das Baiser oben drüber verteilen.
  2. Nochmal den Kuchen mit der Baiserhaube bei 160° für 10-15 Minuten in den Ofen schieben.
  3. Ab und an mal nachsehen, nicht das es oben zu dunkel wird.
  4. Rausnehmen, abkühlen lassen und genießen

Rezept:

  • 7-8 Stängel Rhabarber
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 250g Mehl
  • 150g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 5 gehäufte EL Zucker
  • 1 EL Puderzucker

Rhabarberstrudel

verrühren und nach und nach ca. 100 ml lauwarmes Wasser weitere Backrezepte mit Rhabarber, wie z.B. dieses Rhabarberkuchen-Rezept